..le.vulgaire.c'est.la.vie.. le.bon.goût.est.mort..

de plus??

mon.monde

tous.les.jours sur.moi se.faire.une.idée.de.moi

pour.vous

le.passé livre.d'hôtes contact .. ..

quelques.choses

sur.place.dans.le.monde.. ..être.au.courant

celui.que.dois.faire

écouter.de.la. musique-- kiwis --un. ourson.en. gomme .gélifiée.m'a. prendue.par.la .main.quand. j'étais.triste-- fumar.et. bailar.en. todas. fiestas. al.mismo .tiempo

partitiones.modernes

whitney. houston >joyful. joyful<> aero smith> i.dont. wanna. miss.a .thing

crédits

la.crétrice le.design

 

 

oscar wilde says:

.........................uMgEbt mIch MiT LuXus.
.............auf Das GewÖhnlIche kann Ich veRzIchtEn.........

 

........
.....<>......

28.4.08 13:14


 

    ?  quién
 al    diablo
  inventó
el   sentido
para
la  familia??

lo mataré un día

 

5.3.08 17:09


.
..
...
ich verweigere meiner schwester tapfer und auf eine entbehrende art und weise, die mich selber nicht wirklich weiterbringt, sich
nützlich vorzukommen... das ist das
einzigste was ich im moment tun
kann
...
.........
..
......

5.3.08 16:40


    wie ist das mit dem glück?

kann man sich glück verdienen? weil man etwas gutes getan hat? indem man das leben zu schätzen weiß? indem man erkennt, dass man glück hatte und sich dessen erfreut? indem man sparsam damit umgeht? geht so was?

kann man so viel pech haben, dass es irgendwann wieder mit glück aufgewogen werden muss? oder jeweils nur bestimmt lebensbereiche vom unglück verfolgt werden und wiederum andere durch glück geprägt sind? welche würde man für was auswählen? sollte man so was dürfen können?

was bestimmt glück? ist es für jeden das gleiche? empfindet jeder etwas anderes, wenn er glücklich ist? und wenn jemand etwas als glück bezeichnet, würde jemand anderes dies auch tun? ist des einen leid immer des anderen vorteil?

wie können menschen von glück reden, wenn sie noch nicht mal wissen was das ist? glauben sie etwa jemand habe es für sie erfundenß wohlmöglich einer von ihnen? ist es nicht bloß eine illusion? eine überschätzte hormonreaktion, ähnlich dem zustand nachdem man kiloweise schokolade vertilgt hat? ja, wer sagt, dass es so was überhaupt gibt, glück?

wer gab dem glück seinen namenß was wollte derjenige damit ausdrücken? was hat er dabei gefühlt? und wie können andere menschen genau das fühlen was dieser mensch gefühlt haben muss, als er an glück dachte? kein mensch empfindet je das sekbe wie ein anderer. sonst würde man nicht so viel zeit damit verbringen emotionale missverständnisse aufzuklären. wie sollen alle menschen dieser welt glück erfahren können, wenn jeder etwas anderes dazu braucht? gibt es heute noch glück? oder ist glück an sich unfair, weil es nie für alle da sein kann? ist glück eine riesige klumpige masse, die aufgeteilt wird oder kann sich jeder selber glcük kreierenß wie ist das rezept dazu? würde der krieg über dieses rezeptur ausbrechen? oder gibt es gr menschen, die auf glcük verzichten? tun diese es freiwillig?

warum denkt man so viel über dinge nach, die man nocht beeinflussen kann? glaubt man, dass man so mehr kontrolle darüber hat, weil man es sich teilweise erklären kann? und was wäre, wenn so was wie glück erklärbar wäre? was zerbräche als erstes, würde man das geheimnis wissen? gäbe es keine träume mehr?

ist glück ein traum?

5.3.08 16:34


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de